Veröffentlicht am 1 Kommentar

Neu in Shopify: Automatische Rabatte

ShopifyExperte News
Bislang mussten Kunden Rabattcodes immer manuell im Checkout eingeben, um den entsprechenden Rabatt zu erhalten. Ab sofort lässt sich das auch automatisieren.

Rabatte und kostenlose Zugaben sind für jeden Shopbetreiber wichtige Marketinginstrumente. Auch Shopify bietet in allen Tarifen eine leistungsfähige Rabatt-Funktion an. Allerdings funktionierten diese Rabatte bislang nur auf der Basis von Rabattcodes, die der Kunde selbst im Checkout eingeben musste. Vergaß er, den Code einzugeben, bekam er auch keinen Rabatt.

Ab sofort kann man mit Shopify auch automatische Rabatte anlegen, die ohne Eingabe eines Rabattcodes angewendet werden. Dafür gelten allerdings (zumindest derzeit) folgende Beschränkungen:

  • Es sind nur „Buy X Get Y“-Rabatte möglich, keine reinen €- oder %-Rabatte.
  • Sie können nur einen einzigen automatischen Rabatt anlegen.
  • Automatische Rabatte können wie Rabattcodes auch nicht mit anderen Rabatten kombiniert werden (nur 1 Rabatt pro Bestellung).

Shopify automatische Rabatte

Die automatischen Rabatte funktionieren wie folgt: Wenn ein Kunde eins der im Rabatt konfigurierten Produkte in den Warenkorb legt und der Kunde eins der rabattierten Produkte dazulegt, wird der konfigurierte Rabatt angewendet.

Diese Funktionalität ist grundsätzlich sehr zu begrüßen, lässt aber auch einiges zu wünschen übrig.

Der Rabatt wird leider erst im Checkout berechnet und angezeigt, eine Berechnung und Anzeige im Warenkorb ist nicht möglich. So erfährt der Kunde erst im Checkout vom Rabatt, bzw. erfährt erstmal gar nichts vom Rabatt, wenn nicht die erforderliche Produktkombination im Warenkorb liegt. Und selbst wenn die für einen Rabatt erforderliche Produktkombination im Warenkorb liegt, sieht man den Rabatt erst im ersten Checkout-Schritt.

Des Weiteren lassen sich (ohne individuelle Programmierung) auf der Basis eines automatischen Rabatts keine Produkte automatisch dem Warenkorb hinzufügen, um z. B. eine kostenlose Zugabe zu realisieren. Kunden müssen immer selbst die korrekten Produkte in den Warenkorb legen. Es kommt also auf Sie als Shopbetreiber an, Ihren automatischen Rabatt entsprechend zu kommunizieren. Alternativ käme evtl. noch die individuelle Programmierung in Frage, die aber potenziell recht aufwändig sein kann.

Hilfe vom Shopify-Spezialisten für Ihren Shopify Shop:

Sind Ihnen die Einrichtung oder Anpassung Ihres Shops zuviel Arbeit oder zu komplex? Dann lassen Sie die Experten ran! Wir arbeiten seit 2012 mit kleinen und großen Kunden in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Wir setzen Ihren Shopify Shop komplett auf oder führen individuelle Anpassungen und Erweiterungen an Ihrem bestehenden Shop durch. Und das alles zu fairen Festpreisen.

Buchen Sie jetzt unsere preisgünstigen Pakete oder fragen Sie unverbindlich die Umsetzung Ihres individuellen Shopify-Projekts an.


Keinen Artikel mehr verpassen! Abonnieren Sie den ShopStack Blog:

Per RSS abonnieren

Ein Gedanke zu „Neu in Shopify: Automatische Rabatte

  1. Hi zusammen,

    zunächst einmal ein großes Dankeschön für eure umfangreichen und hilfreichen Tutorials und Artikel!

    Ich habe in meinem Shop das Problem, dass der eingestellte Rabatt (1 Geschenkprodukt ab 25€ EK-Wert, gültig für alle Kategorien) nicht im Warenkorb und auch nicht im Checkout angezeigt werden.

    Über englischsprachige Seiten habe ich leider keine konkrete Lösung gefunden, außer dass es evtl. mit Apps kollidiert, die etwas mit den Draft-Orders zu tun haben. Aktuell habe ich die Apps „Order Printer Pro“ und „Billbee“ installiert, finde dort allerdings keine Lösung für mein Problem…

    Würde mich freuen, falls ihr einen Lösungsansatz habt.

    Viele Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.